News aus der Fashionszene

Sie sind mitten drin, halten Augen und Ohren offen und berichten über Mode und Lifestyle. Die Autorinnen des OTTO-Blogs Two for Fashion wissen, was angesagt ist.

Seit Juli 2008 gibt es im Internet einen neuen Hotspot für Fashionistas: das Mode- und Lifestyleblog Two for Fashion von OTTO. Es ist für Menschen gemacht, die Lust auf Trends haben und sich gerne von Einblicken in die internationale Fashion- und Lifestyleszene inspirieren lassen.

Bild

Täglich liefert www.twoforfashion.de aktuelle Berichte, hochwertige Fotos und Videos aus Hamburg, Berlin und Paris. Verfasst wird das Blog von den zwei externen Autorinnen Thuy und Kathrin, die in der Szene zu Hause sind. Die Autorinnen schildern bewusst subjektiv ihre Entdeckungen in angesagten It-Places weltweit und führen Interviews mit OTTO-Einkäufern und -Designern. „Mit Two for Fashion machen wir unsere Modekompetenz erlebbar, verknüpfen Trends aus der internationalen Fashion-Szene mit Einblicken in das Unternehmen und gehen in den Dialog mit Lesern und Kunden", sagt René Murowski, Projektleiter Two for Fashion.

Thuy & Kathrin

Neben den beiden Modeexpertinnen schreiben übrigens auch Mitarbeiter von OTTO für das Blog. Sie geben persönliche Einblicke in ihren Arbeitsalltag oder lassen sich von den Bloggerinnen über die Schulter schauen, wann immer sich etwas um Fashion, Wohnideen oder Technik dreht. Seit dem 15. März 2013 ist Two for Fashion außerdem als erstes deutsches Blog mit dem Mehrblogger-Konzept an den Start gegangen. Neben den Posts von Thuy, Kathrin und den bloggenden OTTO-Mitarbeitern sind zwei Mal im Monat Gastbeiträge von renommierten Fashion-Bloggern auf dem Blog zu lesen. Außerdem laden Votings, Gewinnspiele und Blogparaden die Fans von Two for Fashion zum Diskutieren und Mitgestalten ein. Das aktuelle Logo beispielsweise stammt aus einer Designaktion: Leser konnten mitgestalten und das Siegermotiv küren.

Thuy

Vernetzte Fashion-Blog-Szene

Vielbeachtet war eine Aktion zum ersten Geburtstag des OTTO-Fashion-Blogs 2009. Die beiden Autorinnen schickten die virtuelle Anziehpuppe Anna an ausgewählte Fashion-Blogger und Mode-Redakteure rund um die Welt. Diese waren eingeladen, Anna so einzukleiden, wie es in ihrem Heimatland in Skandinavien, Asien, Osteuropa und dem Rest der Welt aktuell angesagt war. Die Blogger konnten Anna am PC mit Lieblingsmode ausstatten, ausdrucken, bemalen, bekleben, abfotografieren oder wieder einscannen. Die kreativen Anna-Stylings wurden dann in einer Web-Welt-Modenschau gezeigt. Am Ende konnten die Leser über ihre Favoritin abstimmen.

Die Geburtstagsaktion war eine Weiterentwicklung der regelmäßig auf Two for Fashion laufenden so genannten Blogparaden, mit denen OTTO die Vernetzung in der deutschen Fashion-Blog-Szene vorantreibt. Dabei bloggen alle eingeladenen Autoren zeitgleich zu ein und demselben Thema und verlinken ihre Beiträge – Texte, Fotos, Collagen, Videos – gegenseitig. Two for Fashion als Initiator bündelt die einzelnen Beiträge in einem Sammelartikel oder in einem nahezu endlosen Video. So entstand beispielsweise der längste Fashionwalk im Internet.

Kathrin

Aktuellen Nachhaltigkeitsprojekten von OTTO, wie etwa Schuluniformen für Benin der Initiative Cotton made in Africa der Aid by Trade Foundation, bietet Two for Fashion ein prominentes Forum.

Selbstverständlich ist Two for Fashion auch auf Facebook, YouTube, Twitter, Google+, Instagram, Tumblr und Flickr zu finden und hält die Nutzer mit exklusiven Zusatzinformationen aus der Modeszene auf dem Laufenden.

Two for Fashion hat sich in der Fashionszene fest etabliert und zahlreiche Fach- und Publikumspreise erhalten. Darunter Gold beim Deutschen Preis für Online-Kommunikation 2011 und Gold beim Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation 2012.

 
 
Trends

Trends

 
 
 
 
 
Social Media

Social Media

 
 
 
 
 
 
 
 

Fashion & Lifestyle

 
 
 
 
 
 
 
© Otto (GmbH & Co KG), 22179 HAMBURG